#syltliebe

Pauli bloggt über #syltliebe. 

Eine Woche sind wir jetzt schon hier und mein Fazit steht: ich bin ein Strand-Mops, glaubt mir! Sonne, Wind, Sand und die Meeresbrandung und ich drehe richtig auf. Heute bin ich sogar kurz mal geschwommen. Leider ist das Video davon nichts geworden aber wenigsten ist ein Foto überliefert: 


Eigentlich bin ich aber mehr so der Strandkorbtyp: 


Echt, ich steuere immer direkt auf die schönsten und besten zu (na ja ehrlich gesagt auf den erstbesten) und besetzte den dann auch gern direkt für meine Familie. 


Da kriegste ein bisschen Muffen, was?!


Keine Angst, meistens sehe ich so aus ;-). 

Heute war aber nichts mit einem lazy Strandtag. Kein Chillen sondern Wandern war heute unser Thema. Startpunkt war die Arche Hörnum und von dort aus ging es einmal um die Südspitze, die Hörnumer Odde. 


Das war schön, aber auch ganz schön weit und anstregend. Zur Belohnung haben wir aber den Punkt erwandert, an dem sich die „Meere“ vereinen. Also dort, wo die raue See der Westküste auf das stille Wasser der Ostseite trifft. Das schaut in echt beeindruckender aus als auf dem Foto. 


Am Schluss haben wir uns alle im Hafen von Hörnum erstmal kräftig gestärkt. Dabei gab es auch eine Tüte voller fangfrischer Krabben. Richtig lecker, die kleinen Biester ??, schaut mal: 

Und sonst so? Beim Gassi gehen treffe ich immer eine Menge anderer Hunde und es es ist immer eine tolle Stimmung unter uns. 


Außerdem haben wir noch einen Halbbruder von mit getroffen. Wir haben beide Casanova als Papa. Mein Halbbruder (der schwarze) hat nicht nur die selbe Fellfarbe wie ich (schwarz und braun) sondern im Züchterstall meiner Mama Pippa (Bello Inn) bereits gedeckt. Dinge gibts, sage ich Euch :-). 


Bis bald,

Eure Pauli

#Sommer

Pauli bloggt mal wieder!

Hallo Leute,

Sorry, dass Ihr seit Wochen nichts mehr von mir gehört habt. Ich hatte alle Pfoten voll zu tun. Herrchen und Frauchen haben sich das Ja-Wort gegeben und wenn ich Ihnen nicht geholfen hätte, wäre das bestimmt nicht so ein schöner Tag geworden ??. 


Jetzt sind wir in unserem Urlaubsort Munkmarsch angekommen und ich finde unsere Wohnung super. Links und rechts wohnen auch Hundemädels und unsere Treppe hier ist toll mit Sisal bezogen, da laufe ich grandios rauf und runter (ja, erstmals sogar runter. Man wird halt groß). 


Am Strand habe ich dann gleich weitere Freunde gefunden. Loriot zum Beispiel. Ein ganz charmanter 4jähriger Mops-Gentleman aus Hamburg. Nordisch nobel sag ich nur, ganz mein Typ ?. 

Amy ist aber auch eine tolle Spielfreundin und wir schwarzen sind sowieso die coolsten Hunde. Dabei bin ich sogar ins Watt gelaufen, ohne über nasse Füße nachzudenken. 


Ich finde es hier jedenfalls ganz großartig und melde mich bestimmt die nächsten Tage wieder. Also macht es erstmal gut und viele Grüße von der Insel Sylt.