#Mopskekse

Heute melde ich mich mal wieder. Die letzten Monaten waren so spannend, dass ich nicht zum Bloggen gekommen bin.

Heute haben wir zu Hause leckere Leberwurstkekse gebacken. Natürlich habe ich dabei auch mal den Teig kosten und aus der Schale schlecken dürfen. Aber natürlich nur ganz wenig, damit ich keine Bauschmerzen bekomme. Anders als im Rezept haben wir heute die Kekse nicht ausgestochen, was zwar bestimmt lustig ausschaut, aber am Ende wohl mehr für den Mensch den für Mops ist und auch mehr Arbeit macht. Wir haben Cantuccini gemacht, denn das sieht lecker aus, hat eine schöne Kaugröße und geht schnell.

Und hier bekommt Ihr das Rezept

Zutaten (ca. 50 Plätzchen):

60 g Vollkornhaferflocken

250 g Vollkornmehl

250 g Leberwurst

240 ml Milch oder Wasser

Zubereitung:

Den Backofen auf 180°C vorheizen. Haferflocken und Mehl in einer großen Schüssel vermengen und anschließend Milch bzw. Wasser und die Leberwurst dazugeben. Alle Zutaten gut miteinander vermischen und den Teig gut durchkneten. Den Teig auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche ausrollen und Plätzchen mit einem kleinen Förmchen ausstechen. Die Plätzchen auf ein leicht gefettetes Backblech legen und die Kekse 25 Minuten bei 180°C backen.

Mein Fazit: sabber, lecker!

Viel Spaß beim Nachbacken,

Eure Pauli

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere